So setzen Sie Ihr Android-Telefon auf Werkseinstellung zurück

Hat Ihr Smartphone plötzlich eingefroren oder reagiert nicht mehr? Meistens sollte der Neustart des Telefons das Problem beheben. In einigen schwerwiegenderen Fällen hat man den Wunsch das Handy neu installieren zu lassen, wie früher bei Windows 95 und Co. so etwas ist aber leider nicht mehr möglich, Sie können jedoch auf einen Werksreset zurückgreifen. Dies ist auch etwas, was Sie tun sollten, bevor Sie Ihr Gerät an einen neuen Besitzer verkaufen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie sowohl einen Soft- als auch einen Hard-Reset Ihres Android-Handys durchführen können.

So starten Sie Ihr Android-Smartphone neu

Manchmal frieren Telefone ohne ersichtlichen Grund ein. Obwohl es ärgerlich ist, kann es in der Regel schnell und einfach durch einen Neustart – auch bekannt als „Neustart“ oder einen „Soft-Reset“ Ihres Telefons – behoben werden. Dies gibt Ihrem Handy einen Neuanfang, und in der Theorie sollten alle Ihre Fotos, Anwendungen und Einstellungen intakt bleiben. Hier ist, wie man es macht:

-Wenn Ihr Handy plötzlich einfriert, halten Sie einfach den Netzschalter für 30 Sekunden gedrückt und es startet sich neu.

So einfach ist das sanfte Zurücksetzen Ihres Android-Handys! Doch manchmal können Telefone weiterhin Probleme haben, so dass es notwendig sein könnte, einen Werksreset durchzuführen – eine extremere Maßnahme, die alle Ihre Daten löscht, aber normalerweise hartnäckigere Probleme behebt.

 

So setzen Sie Ihr Android-Smartphone auf Werkseinstellung zurück

Wenn der Neustart des Geräts nicht hilft und Ihr Telefon immer noch aktiv ist, sollten Sie vielleicht einen Werksreset durchführen. Dadurch wird Ihr Smartphone wieder auf die ursprünglichen Herstellereinstellungen zurückgesetzt. Das bedeutet, dass alle Apps gelöscht werden, ebenso wie Dateien, Einstellungen und Updates der Hersteller-App. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, dass Ihr Handy auf eine frühere Version des Android-Betriebssystems zurückgesetzt wird. Ihr Smartphone behält kein Originalbild des Betriebssystems – nach dem Update können Sie nicht mehr auf eine ältere Version zurückgreifen.

Der Prozess wird manchmal auch als Formatierung oder „Hard-Reset“ bezeichnet. Das harte Zurücksetzen Ihres Android-Smartphones ist jedoch nicht wirklich so schwierig. Der schnellste und schmerzfreieste Weg, einen Werksreset durchzuführen, ist über das Menü Einstellungen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie auch im Recovery-Modus zurücksetzen. Hier sind die Anweisungen für beide.

Setzen Sie Ihr Android-Telefon über das Menü Einstellungen auf Werkseinstellung zurück.

Warnung: Dieser Vorgang löscht alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Geräts, einschließlich persönlicher Dateien wie Fotos. Sichern Sie unbedingt vorher alle Daten Ihres Telefons. Die Art und Weise, dies zu tun, ist von Gerät zu Gerät etwas unterschiedlich, aber der häufigste Weg ist:
1. im Menü Einstellungen unter Backup & Reset, dann auf Factory data reset und Reset phone tippen.
Sie werden aufgefordert, Ihren Zugangscode einzugeben und dann alles zu löschen.
3. wählen Sie anschließend die Option zum Neustart Ihres Telefons.
4. dann können Sie die Daten Ihres Telefons wiederherstellen.

 

Auf HTCs, Google Pixels und einigen anderen Geräten finden Sie auf diese Weise die Option zum Zurücksetzen der Werkseinstellungen:
1. gehen Sie zu Einstellungen und scrollen Sie den ganzen Weg nach unten, um das System zu finden.
2. Tippen Sie auf System und finden Sie die Option Reset.
Tippen Sie in der Liste auf Factory data reset.
4. sehen Sie eine Liste der Daten, die gelöscht werden, zusammen mit den angemeldeten Konten und der Option Telefon zurücksetzen am unteren Rand.
5. tippen Sie darauf und wählen Sie Alles löschen.

 

Bei einem Samsung-Telefon ist der Menüpfad etwas anders. So können Sie ein Samsung Smartphone werkseitig zurücksetzen:
-Gehen Sie zu Einstellungen, dann zur Generaldirektion.
-Tippen Sie von dort aus auf Reset, das Sie unten finden.
-Sie sehen drei Optionen – Reset settings, Reset network settings und Factory data reset.
-Tap Factory Reset. Du solltest dann eine lange Liste von Konten, Apps usw. sehen, die von deinem Handy gelöscht werden.
-Wenn du dich entschieden hast, scrolle nach unten und tippe auf Zurücksetzen.

 

Wir müssen jedoch beachten, dass, wenn Sie kleinere Probleme haben, die Einstellungen Zurücksetzen oder Netzwerkeinstellungen zurücksetzen bessere Optionen sein können. Die erste wird die Standardeinstellungen für alle System- und Herstelleranwendungen zurückgeben, mit Ausnahme der Sicherheits-, Sprach- und Kontoeinstellungen. Personenbezogene Daten und Einstellungen von heruntergeladenen Apps bleiben jedoch erhalten.

Die Option Netzwerkeinstellungen zurücksetzen setzt alle Einstellungen für Wi-Fi, mobile Daten und Bluetooth zurück. Wir empfehlen Ihnen, Ihr WLAN-Passwort zu speichern oder woanders aufzuschreiben, bevor Sie dies tun.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, die Option zum Zurücksetzen der Werkseinstellungen auf Ihrem Telefon zu finden, verwenden Sie einfach die Suchfunktion und geben Sie „Factory Reset“ ein.

Werkseitig zurückgesetztes Android im Recovery-Modus

Wenn Ihr Handy so durcheinander ist, dass Sie nicht auf Ihr Einstellungsmenü zugreifen können, gibt es immer noch Hoffnung. Sie können im Wiederherstellungsmodus zurücksetzen, indem Sie nur die Tasten Ihres Telefons verwenden.

Wenn möglich, sichern Sie zuerst die Daten Ihres Telefons, da dieser Prozess alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Telefons entfernt.

1. Schalten Sie Ihr Handy aus.
2. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und halten Sie dabei auch die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis das Telefon eingeschaltet wird.
3. Sie sehen das Wort Start, dann sollten Sie die Lautstärke herunterdrücken, bis der Wiederherstellungsmodus markiert ist.
4. drücken Sie nun die Netztaste, um den Wiederherstellungsmodus zu starten. Du solltest jetzt einen Android-Roboter sehen.
Wenn Sie sich im Wiederherstellungsmodus befinden, halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, und drücken Sie dabei einmal die Taste Lautstärke erhöhen und lassen Sie dann die Ein-/Aus-Taste los.
6. drücken Sie die Taste Volume nach unten, bis Daten löschen/Werkseinstellungen markiert sind, und drücken Sie dann die Ein-/Aus-Taste, um sie auszuwählen.
7. drücken Sie anschließend die Netztaste, um Reboot system now auszuwählen.
8. dann können Sie die Daten Ihres Telefons wiederherstellen.

Haben Sie versucht, einen Soft- oder Hard-Reset Ihres Android-Handys durchzuführen? Wie ist es gelaufen? Lasst uns wissen, wie es in den Kommentaren gelaufen ist.

Comments are closed.